Acurmin® PLUS
Das Mizell® Curcuma

Acurmin PLUS®- Das Original:
Das Ergebnis modernster Forschung

Das Original Acurmin PLUS – Das Mizell-Curcuma ist das unvergleichbare Ergebnis langjähriger Forschung und Entwicklung. Als erstes Produkt der Kooperation mit der Oncotrition, einer Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI), verwendet Acurmin PLUS – Das Mizell-Curcuma die einzigartige Mizell-Formulierung. Diese innovative Lösung ermöglicht uns die Bioverfügbarkeit von Kurkuma gegenüber anderen Darreichungsformen signifikant zu steigern. Dadurch kann Kurkuma zum ersten Mal optimal verwertet werden. Acurmin Plus ist das weltweit erste Mizell-Kurkuma mit C14-Zertifizierung.

Denn Kurkuma, welches man hierzulande vor allem als Bestandteil der nah- und fernöstlichen Küche kennt, ist weitaus mehr als nur ein Gewürz. Als effektive Heilpflanze findet sie bereits seit der Antike therapeutische Anwendung in der traditionellen indischen Heilkunst, der Ayurveda. Acurmin PLUS - Das Mizell-Curcuma verbindet dieses altbewährte Wissen mit modernster Forschung und optimiert die Aufnahmefähigkeit von Kurkuma. 

Maximale Acurmin® Mizell-Bioverfügbarkeit

 Unter Bioverfügbarkeit versteht man, wie schnell und in welchem Umfang Stoffe in unserem Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden und ins Blut gelangen. Unser Körper besteht bekanntermaßen größtenteils aus Wasser, weshalb sich die Aufnahme von fettlöslichen Vitalstoffen im Darm als äußerst schwierig erweist.

Curcumin hat eine niedrige Bioverfügbarkeit, da es von Natur aus nicht wasserlöslich ist und dadurch im Darm erschwert aufgenommen werden kann. Deshalb wird gewöhnliches Curcumin größtenteils wieder ausgeschieden ohne im Körper eine Wirkung zu entfalten.

Mit Acurmin PLUS- Das Mizell-Curcuma ist es uns erstmals gelungen Curcumin maximal bioverfügbar zu machen. Wir bringen Curcumin bereits im Vorfeld in eine mizellare Form, um dessen Verwertbarkeit zu optimieren. Mit einer mehr als 180-fach gesteigerten Bioverfügbarkeit ist Acurmin PLUS mit der Mizellen-Formulierung anderen Kurkuma Präparaten weit überlegen. 

Wie funktioniert die Mizell-Formulierung?

Eine natürliche Lösung Curcumin optimal aufzunehmen ist die Bildung von Mizellen-Curcuma. Mizellen werden in unserem Körper gebildet, um fettlösliche Nährstoffe dem Organismus zugänglich zu machen. Dabei werden die fettlöslichen Vitalstoffe (lipophil) von einer wasserlöslichen (hydrophilen) Oberfläche „umhüllt“. Acurmin PLUS - Das Mizell-Curcuma kopiert in seiner Darreichungsform genau diesen natürlichen Vorgang: Das Curcumin wird von einer wasserlöslichen Schicht überzogen. Das Mizellen-Kurkuma kann den Magen-Darm-Trakt passieren und das Curcumin gelangt so in den Organismus des Menschen. 

Die Nachteile und Risiken anderer Formulierungen

Präparate älterer Generation haben durch die Zugabe von sog. Adjuvantien bzw. Hilfsstoffen versucht, die Bioverfügbarkeit zu steigern, jedoch mit nur mäßigem Erfolg. Darüber hinaus bringen viele dieser Zusätze unerwünschte Nebeneffekte mit sich. So konnte selbst die weit verbreitete Kombination von Curcumin mit Piperin die Bioverfügabrkeit nur geringfügig steigern. Darüber hinaus ist die Wirksamkeit von Piperin-Präparaten nicht ausreichend belegt und wird in Fachkreisen sogar angezweifelt. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt sogar vor zu hohen Mengen von Piperin, da gesundheitliche Risiken für den Verbraucher entstehen könnten. Allerdings findet sich hochdosiertes Piperin immer wieder in Nahrungsergänzungsmitteln, da sich Hersteller eine bessere Wirksamkeit erhoffen, welche aber ausbleibt.

Höchste Effizienz: Optimale Langzeitversorgung mit Mizell®-Curcuma

Bei herkömmlichen Formulierungen ist es bis heute noch nicht gelungen, den Curcumin-Spiegel im Blut dauerhaft und nachhaltig zu stabilisieren. Studien haben gezeigt, dass bei unregelmäßiger Einnahme der Curcumin-Spiegel im Blut rasch abfällt, was eine langfristige Wirkung erschwert.

Mit Acurmin PLUS – Das Mizell-Curcuma ist es zum ersten Mal gelungen, den Curcumin-Spiegel im Blut dauerhaft mit nur zwei kleinen, angenehm einzunehmenden roten Weichkapseln (15 mm) zu erhöhen und zu stabilisieren. Sogar bei einer längeren Nichteinnahme von Acurmin PLUS wird der Curcumin-Spiegel über längere Zeit hochgehalten. 

Richtig kombiniert: Das Mizell®-Curcuma mit Vitamin D3

Acurmin PLUS – Das Mizell-Curcuma kombiniert Curcumin mit mizellarem Vitamin D3, da es sich in Studien als ideale Ergänzung erwiesen hat. Vitamin D unterstützt die Erhaltung einer normalen Knochen- und Muskelfunktion und ist damit wertvoll für die Gesundheit.

Oncotrition – Der starke Partner aus der Forschung

Die Oncotrition ist eine Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI).

Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Erforschung diätetischer Ernährungsstrategien zur Verhinderung von Kachexie und der Entwicklung tumorpräventiver Strategien.

Das Team um Dr. Andreas Schubert (Biologie) identifiziert pflanzliche Inhaltsstoffe, die positiv das Immunsystem beeinflussen und als natürliche Präparate der Gesundheit des Menschen zugutekommen. 

5 gute Gründe für Acurmin® PLUS

✓ Effektivität: Maximale Mizell®-Bioverfügbarkeit bei stabilem Langzeit-Curcumin-Spiegel

✓ Sicherheit: Weltweit erstes Mizell®-Kurkuma mit C14 Zertifizierung

✓ Forschung:
Einzigartige Mizell®-Formulierung in Kooperation mit Oncotrition (Ausg. Frauenhofer Institut).

✓ Qualität: Deutsche Herstellung gemäß GMP und IFS, nach pharmazeutischen Bedingungen

✓ Dosierung: Hoch konzentriert und sehr bekömmlich in der kleinen roten Kapsel