Was passiert mit unserem Körper während des Schlafs?

Schlaf ist die wichtigste Regenerationsmaßnahme für unseren Körper und Geist. Leider tendieren viele Menschen dazu, viel zu wenig zu schlafen. Etwa acht Stunden empfehlen Wissenschaftler. Die meisten schlafen aber deutlich weniger. Der Großteil hat Schlafstörungen aufgrund von beruflichem Stress oder Krankheiten. Wir haben alle Fakten darüber, wie Deutschland schläft, für Sie in einer Infografik zusammengefasst.

Wie schläft Deutschland? Titelbild
Zum Vergrößern der Infografik klicken

Was bringt mehr Schlaf?

Dass wir weniger krank sind, wenn wir genug schlafen, sollte spätestens jetzt klar sein. Doch welche Vorteile bringt der Schlaf sonst? Schließlich ist das Gefühl des Ausgeschlafen-Seins nicht das einzige, was uns das Schlummern gibt. In der zweiten Infografik finden Sie die wichtigsten Punkte, weshalb Sie nicht auf Ihre wohlverdienten acht Stunden Schlaf verzichten sollten.

Warum ist Schlaf wichtig: Titelbild
Zum Vergrößern der Infografik klicken

Schlaf ist also tatsächlich nötig, damit sich der Organismus und der Geist entspannen und regenerieren können, sodass wir mit neuer Energie frisch in den Tag starten können. Was die Wissenschaftler im Laufe des Jahres herausgefunden haben, erfahren Sie im Beitrag „5 Dinge, die wir letztes Jahr über Schlaf gelernt haben…“.


Quellen:

  1. Statista: Umfrage zur täglichen Schlafdauer in Deutschland nach Geschlecht im Jahr 2016
  2. Statista: Schlafloses Deutschland
  3. Statista: So schlafen die Deutschen 2017
  4. Statista: Schlechter Schlaf kommt selten allein